Auf dem Land
Ihr Reiseleiter, Deutsch und Englisch.
Auf dem Lande

Ochsenkarre & Kulinarisches

Wir fahren von Siem Reap zum Westlichen Baray, ein großes Wasserreservoir aus der Angkorzeit,  und besichtigen dort einen Buddhistischen Tempel, der malerisch an seinem Ufer liegt. Unterwegs können Sie zuschauen wie Kambodschanerinnen Bambuskuchen backen, Frösche, Fische und Hänchen grillen.

Dort steigen wir auf einen Ochsenkarren um. Der Ochsenkarren ist ein einachsiger Wagen, der von zwei Ochsen gezogen wird, wie sie, archäologisch nachgewiesen, bereits vor 4 Millionen Jahren in Kambodscha eingesetzt wurden. 

Es wird eine einstündige sehr gemütliche Fahrt, da Ochsen weniger Kraft als richtig geschirrte Pferden entwickeln können.

Wir fahren durch eine bezaubernde Landschaft und genießen die Natur und beobachten das hiesige Leben der Kambodschaner.

Wir sehen Reis- und Gemüsefelder und hören das Schnattern von tausenden Enten. Mit dem Anbau von Reis und Gemüse, sowie der Entenaufzucht bestreiten die meisten Kambodschaner auf dem Land ihren täglichen Lebensunterhalt.

Wenn Sie nach diesem tollen Ritt Hunger bekommen haben sollten, können Sie sich anschließend, wenn Sie möchten, mit der Hilfe einer Kambodschanischen Köchin kulinarisch verwöhnen.

Dann gehen wir mit der Köchin auf den Markt, um alle Zutaten für ein typisches Kambodschanisches Essen einzukaufen. Dort entdecken Sie die Vielfalt der Gemüsesorten und das exotische Obst.

Danach kochen Sie wie die Khmer, natürlich mit Hilfe der Köchin, ein schmackhaftes Mittagessen. Sie werden neue Gewürze kennen lernen und fremde Geschmäcker auf Ihrer Zunge spüren.

Wenn Sie Abenteurer und  Feinschmecker sind, dann sollten Sie nach dem Ritt auf dem Ochsenkarren auch noch diesen kulinarischen Ausritt wagen!

Auf dem Land
Wasserbuffel Familie
Angkor Wat
Ta Phrom Tempel

 

E-Mail: yourangkorguide@yahoo.com 

2016 by Samnang Hul